Website der IPV e.V., www.ipv-news.de - Dienstag, 23. Juli 2019
Druckversion der Seite: Einzelnewsansicht
URL: www.ipvnews.de/23/

Mittwoch, 06. Februar 19 um 16:59 Alter: 166 Tag(e)

Kategorie: Allgemeine News, Workshop - Kurse

Paul-Weschke-Posaunenworkshop mit Sebastian Krause und Frank van Nooy

in Bernburg, 3. - 4. Mai 2019 ...

auf Schloss Bernburg
Workshop für Posaune und Posaunenensemble

Dozenten: Sebastian Krause (MDR-Sinfonieorchester), Frank van Nooy (Sächsische Staatskapelle Dresden)

Kursbeschreibung
Der Kurs richtet sich an begabte Musikschüler, Mitglieder der Jugendsinfonieorchester und Studenten und ist dem berühmten Posaunisten und Posaunenpädagogen Paul Weschke (1867-1940) gewidmet. Der Kurs findet in dessen Geburtsstadt Bernburg (Saale) statt.
Die beiden Dozenten sind Mitglieder renommierter großer Sinfonieorchester der Spitzenklasse und verfügen über jahrzehntelange pädagogische Erfahrung.
Nach einem gemeinsamen Warm-up mit Einspiel- und Fitnessübungen wird in zwei Gruppen sowohl kammermusikalisch als auch solistisch gearbeitet.
Den Abschluss bildet ein kleines Konzert vor der eindrucksvollen Kulisse des Schlosses Bernburg.

Beginn: 3. Mai 2019, 16:00 Uhr
Ende: 4. Mai 2019, 18:30 Uhr
Musikschule Bernburg Schloßstrasse 24, 06406 Bernburg
Kursgebühren:
70 Euro (aktive Teilnahme), 40 Euro (passive Teilnahme)

Anmeldung bitte möglichst bis 22. April an:
Sebastian Krause: posaunenkrause (at) gmail.com

Frank van Nooy
stammt aus Sachsen-Anhalt und studierte in Berlin Posaune. Er hatte Positionen in verschiedenen Orchestern, bevor er Bassposaunist der Dresdner Philharmonie wurde. Seit 2002 ist er Solo-Bassposaunist der Sächsischen Staatskapelle Dresden. Neben seinem Lehrauftrag für Posaune und Blechbläser-Kammermusik ist er ein gefragter Kammermusiker international bekannter Ensembles und ein erfahrener Arrangeur für Orchester- und Kammermusik.

Sebastian Krause
stammt aus Thüringen und hat in Weimar Posaune studiert. Seit 1986 ist er 1. Soloposaunist des MDR-Sinfonieorchesters in Leipzig, seit 1992 hat er Lehraufträge für Posaune und Blechbläser-Kammermusik an der dortigen Musikhochschule.
Als Kammermusiker, Solist, Dozent und Juror ist Sebastian Krause auch international gefragt.