Montag, 05. Februar 07 um 22:52 Alter: 14 Jahr(e)

Kategorie: Allgemeine News

Neuausgabe eines romantischen Concertinos von C. G. Müller für (Bass-) Posaune und Begleitung

Der Musikverlag Pfefferkorn aus Leipzig vermeldet die Vollendung der Arbeit an der Neuausgabe des romantischen Orginalwerkes.

Die Veröffentlichung des Concertinos op.5, Es-Dur für [Bass]-Posaune und Orchester (auch Klavier), von Christian Gottlieb Müller (1800-1863) ist abgeschlossen .
Zur Zeit der Hochromantik war dieses Werk neben dem kurz darauf verfassten Concertinos in Es von Ferdinand David für Karl Traugott Queisser, den wohl größten Solisten der damaligen Zeit, das Standardwerk für den Konzertsaal.
Nachdem die Druckplatten und Unterlagen für den Druck beim Orginalverlag Breitkopf und Härtel seit den Kriegswirrren in den späten Dreißigerjahren des 20. Jahrhunderts verschollen waren, konnte durch die Vorlage einer alten Ausgabe dieses Werk wieder rekonstruiert und orginal neuherausgegeben werden.
Wesentlich beteiligt daran war der Posaunist Sebastian Krause vom MDR.
Dieses Werk findet u.a. Erwähnung in seinem Artikel über Karl Traugott Queisser "Der Posaunengott" unter der Rubrik "Fachartikel", und hier etwas weiter unten.

Nähere Informationen über das Concertino
finden Sie 
auf der Website des Verlages .
Hier kann man sich neben den Informationen über den Komponisten die Solostimme für Posaune herunterladen als PDF- Datei und ausdrucken!!
Natürlich sind hier auch alle Noten zu bestellen.

 


 
Sie sind hier: Archiv der News