Einzelartikel verschiedener Herkunft und Thematik

Während des IPV-Symposiums Weimar 2018 hat Prof. Carsten Svanberg während weiner Meisterklasse dieses Handout präsentiert, das hier in einer Online-Version verfügbar gemacht wird.

Hier: Das Handout zuim Grøndahl-Concerto von Prof. Carsten Svanberg

Für mehr Informationen über Carsten Svanberg
siehe auch: www.8ung.at/svanberg

(Beim Klicken auf die Überschrift öffnet sich sofort ein Audioplayer in einem neuen Fenster und das Interview wird abgespielt.
Sollte dies nicht gelingen, dann müsste man sich ein entsprechendes Plugin für den Internetbrowser herunterladen.)

Er hatte als Posaunenprofessor unzählige Schüler ins Orchester gebracht und als Orchesterposaunist u.a. über 40 Jahre die Wagnerposaune in Bayreuth in einmaliger Weise geprägt, vertreten und zum Teil auch bestimmt.

Seine große Stelle als Posaunist war die Soloposaunenstelle am Nationaltheater in Mannheim, bevor er sich ganz auf die Professur für Posaune an der Musikhochschule Mannheim konzentrierte. Erzählungen nach hat er über 75- jährig noch gerne Orchesterdienste übernommen.

Die Webredakton möchte in diesem Zusammenhang auf das Opens internal link in current windowBuch von Karlheinz Weber, „Ihre Majestät die Posaune“ (Verlag: Edition Crescendo), hinweisen, worin auch Paul Schreckenberger einige Absätze gewidmet sind.

Das Interview wurde von Reinke Eisenberg und Karlheinz Weber 1998 geführt.

Ein Artikel von Prof. Hans Hombsch, Dresden, gibt einen Überblick über 455 Jahre Posaunengeschichte in der Staatskapelle Dresden und auch über seine eigenen 45 Jahre ......

Der Artikel aus dem Jahre 2003 (enthalten im ITA-Journal, April 2004, dort mit vielen Bildern und in englischer Sprache übersetzt von Prof. H. Fadle) wurde dankeswerterweise vom Autor für diese Rubrik der IPV-Homepage zur Verfügung gestellt. (März 2008)

Am Rande des IV. Musikschulforum Posaune in Detmold vom 23. bis 25. November 2007, siehe www.ipf2007.de, wurde der ITA-Präsident als Gast der IPV zu aktuell wichtigen Fragen der Posaunenvereinigungen ITA und IPV von Prof. Ludwig Nuss und Andreas Mössinger interviewt ....

Es gibt eine Orginalversion in Englisch als PDF- Datei hier...

und eine Initiates file downloadÜbersetzung ins Deutsche als PDF-Datei hier....

.. eine moderne Wiederentdeckung der Legierungsqualität des Schallbecherbleches, das länger nicht verfügbar war.

Ein Artikel von Heinrich Thein, Bremen. Vom Autor für die Verwendung in dieser Rubrik zur Verfügung gestellt.

eine Vorlesung, die als Anhang B veröffentlicht wurde von Autor Prof. Heinz Fadle in seinem Buch "Auf der Suche nach einer gewissen Leichtigkeit",
Edition Piccolo, 1996, ISBN 3-931892-00-X.
Sie wurde hier mit seiner freundlichen Genehmigung veröffentlicht.

von Boris Vinogradov, Konservatorium St. Petersburg,
übersetzt ins Englische von Vladimir L. Dvorkin
Artikel aus dem ITA- Journal, Volume 28, Nr. 2, Spring 2000,
der International Trombone Association mit der freundlichen Genehmigung der verantwortlichen Editoren aus den USA hier als PDF - Datei verfügbar.

von Prof. Rolf Handrow, Solobassposaunist des Gewandhaus- Orchesters, Leipzig, 
Kurzartikel von 2007 und Vorwort zu einer Ausgabe von 2 mal 20 Posaunenquartetten von Alschausky, die wieder entdeckt wurden und im Musikverlag Bruno Uetz editiert wurden. Hier mit der freundlichen Genehmigung des Autors, online verfügbar als PDF- Datei.

Vielen Dank für die Übersendung des Materials an:
Musikverlag Bruno Uetz • Uetz Music
Voigtei 39
D-38820 Halberstadt, Germany
Tel. (+49) 03941-570040, Fax (+49) 03941-570041 uetz (at) uetz.de
www.uetz.de/music  --> Katalog mit pdf-Dateien!

von Karlheinz Weber, Soloposaunist i.R. Gürzenich - Orchester, Köln, IPV- Mitglied,
Artikel aus “Das Schallstück”, 1-1998, mit der freundlichen Genehmigung des Autors,
online verfügbar als PDF- Datei (ca. 470kb Größe)

Artikel von Karlheinz Weber,
Soloposaunist i.R. des Gürzenich - Orchester in Köln, IPV-Mitglied,
aus “Das Orchester”, 7/8 1978, Schott Musik Int., Mainz,
mit der freundlichen Genehmigung des Autors hier online verfügbar als PDF-Datei (ca. 750kb Größe)

Auszüge der publizierten Version (engl.).
(Original PhD thesis, Oxford University, Mai 2000)
von Ken Shifrin, 1. Soloposaunist i.R., City of Birmingham Symphony Orchestra
Anmerkung: Dieser Artikel ist auf der Seite der British Trombone Society erreichbar.
Der direkte Link (Apr-2014) .

Artikel des langjährigen Editors über die Entstehung des ITA- Journals bis heute
(Dies ist ein externer Link zur Website der Int. Trombone Association, www.trombone.net )

Artikel von Sebastian Krause, Schallstück Nr. 30,  1/2000, Online auf dieser Website seit 2001
jetzt in PDF- Format (ca. 585kb): Download

Artikel von Carl Lenthe
Schallstück Nr. 20, 4. Quartal 1996, Online auf dieser Website seit 2001
jetzt in PDF- Format (ca. 600kb): Download

der Posaunenklassen der Musikhochschulen Würzburg und Karlsruhe in 2004 +2005 als PDF-Datei von IPV- Mitglied Norbert Daum, MuHo Würzburg

von Benno Reinhard 
25.07.2005: Albert Mangelsdorff ist verstorben.
Die IPV trauerte um Ihr Ehrenmitglied.
Dieses Interview steht hier als Erinnerung an ihn.
Link: Website von Albert Mangelsdorff (eine schöne Erinnerung)

Titel:
"Aufnahmen aus dem Deutschen Rundfunk Archiv (DRA)
von 1890 - 1993
unter Berücksichtigung des Einsatzes der Posaune
als Soloinstrument sowie in der Kammermusik"

Nach oben

 
Sie sind hier: Fachartikel | Einzelartikel